Keyword Optimierung

Wie optimiert man sein Webauftritt zu einem bestimmten Keyword?

Da ein Suchender bei Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo oftmals nur nach Stichworten bzw. Keywords sucht, muss Google & Co. zu diesen Keywords entsprechend passende Webseiten bereitstellen. Damit die Suchmaschinenanbieter Ihre Webseiten, für die von Ihnen in der Einleitung ermittelten Keywords gut finden können, zeige ich Ihnen im folgenden Blog-Artikel, wie Sie Ihren Webauftritt für ein bestimmtes Keyword optimieren können.

Keyword Optimierung – Agenda


Keyword Optimierung: Keyword im Domain-Namen

Besitzt man noch keinen Webauftritt, sprich Sie überlegen noch, welcher Domain-Name zu Ihnen passt, sollte man die Überlegung anstellen, welches Keyword Ihnen das wichtigste ist, denn bereits bei der Wahl des Domain-Namen, beginnt die Keyword-Optimierung.

Oftmals wird der Firmen- oder Produktname als wichtigstes Keyword verwendet. Es ist aber kein „Muss“, ein Keyword im Domain-Namen zu verwenden. Andere Kriterien haben mit Sicherheit mehr Gewicht. Dennoch ist es empfehlenswert, sich ein für diesen Webauftritt benutztes Keyword auszusuchen und dies im Domain-Namen zu verwenden. Eine gewisse Relevanz sollte zwischen dem Keyword und dem Webauftritt auf jeden Fall bestehen.

Ärgern Sie sich nicht gleich, wenn das von Ihnen gewählte Keyword im Domain-Namen dieser *.tld (Top-Level-Domain) nicht mehr verfügbar ist, sondern schauen Sie nach, ob evtl. eine andere *.tld verfügbar ist. Beispiel: http://www.beispiel.de/ ist nicht verfügbar, aber dafür http://www.beispiel.com
Eine Grundregel besagt zwar, dass man den Domain-Namen möglichst kurz halten soll, aber eventuell lassen sich 2 Keywords sinnvoll miteinander verbinden, wenn die von Ihnen gewünschte Domain nicht mehr frei sein sollte. Beispiel: http://www.phw-jendreck.de

Eine Keyword-Optimierung, für ein bereits von einem Wettbewerber verwendeten Keyword, sollten Sie nur dann anstreben, wenn es sich bei dem Keyword nicht um eine Marke (z.B. McDonalds) handelt. Das kann sonst zu einer Abmahnung führen und die sind in aller Regel nicht gerade günstig.


Keyword Optimierung: Keyword im URL

Mit der richtigen Gliederung, entstehen für Ihren Webauftritt mehrere Unterseiten. Jede dieser Unterseiten soll dem Besucher ein bestimmtes Thema vermitteln. Jedes Thema hat einen bestimmten Oberbegriff und dazu sollte nun jeweils ein Keyword respektive eine selbsterklärende Keyword-Kombination ausgewählt werden. Dieses Keyword verwenden wir nun im Linknamen (URL). Das Beispiel: http://www.personal-helpdesk.com/keyword-optimierung/ zeigt dem Besucher sofort, dass sich der Inhalt dieser Seite, mit der Keyword-Optimierung beschäftigt.


Keyword Optimierung: Keyword im Titel

In der Browser-Zeile, am oberen Fensterrand Ihres Browser, sehen Sie oftmals einen Text. Dieser Text soll dem Besucher einen schnellen Überblick über den angezeigten Inhalt geben. Es handelt sich dabei um den Seitentitel. Das für diese Seite ausgewählte Keyword, sollte sich auf jeden Fall im Seitentitel wiederfinden.


Keyword Optimierung: Keyword in der Überschrift

Eine Überschrift ist im Allgemeinen eine möglichst kurze, aber prägnante Bezeichnung für ein Werk oder einen Abschnitt. Mit der Verwendung von Überschriften helfen Sie den Besuchern, sich auf Ihrer Seite zurechtzufinden. Wie beim Seitentitel, sollte sich das von Ihnen favorisierte Keyword in den Überschriften wiederfinden.

Um eine optimale Keyword Optimierung vorzunehmen, darf jedoch nur eine H1-Überschrift verwendet werden. Sie gibt den Ton für die Seite an. Generell gibt es 2 Lager bei den Webmastern. Die eine Seite meint, dass eine H1-Überschrift für die gesamte Seite gilt und optimaler Weise im Header zu finden ist. Die andere Seite vertritt die Meinung, dass bei der Keyword Optimierung jede Unterseite als eigenständige Seite zu sehen ist. Sie gehen den Weg und vergeben für jede Unterseite eine neue H1-Überschrift. Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte. Es kommt stark auf das Gesamtprojekt an. Wenn man das zu favorisierende Keyword für eine Marke optimieren möchte, dann sollte man die H1-Überschrift in der Tat seitenübergreifend in den Header legen. Hat man mehrere Keyword-Favoriten, dann ist es empfehlenswert, die Gliederung bei jeder einzelnen Seite mit einer H1-Überschrift zu beginnen.

Nachfolgend findet die Gliederung der Überschriften in H2 sowie H3 statt. Ob man bis H4 unterteilen möchte, liegt wieder am Gesamtprojekt, ist aber in den seltesten Fällen nötig. Selbstverständlich sollte das Keyword in den H2 sowie H3 Überschriften wiederfinden.


Keyword Optimierung: Keyword im Text – Keyworddichte

Klar sein sollte, dass man das zu favorisierende Keyword nicht nur im Seitentitel wiederfinden sollte, sondern auch im Content, also im eigentlichen Text. Allerdings ist dies nicht zwingend notwendig, denn durch Backlinks kann ebenfalls eine Keyword Optimierung stattfinden. Dieses Kapitel folgt allerdings noch.

Das Wort Keyworddichte dürfte in Bezug auf die Keyword Optimierung selbsterklärend sein. Allerdings wird hier oftmals übertrieben. Seologen versuchen bei der Keyword Optimierung einen festen Wert für die Keyworddichte zu definieren. Allerdings gehen auch hier, die Meinungen sehr stark auseinander. Während einige einen Wert von 3-4% für richtig erachten, behaupten andere, dass erst bei einer Keyworddichte jenseits der 5%, eine Seite optimal gelistet wird. Obwohl wir die Keyword Optimierung für Suchmaschinen machen, sollten Sie allerdings niemals Ihre Besucher vergessen. Für sie sollten die Seiten optimiert werden. Weder für den Besucher, noch für die Suchmaschinen, sollte eine Keyword Optimierung so extrem sein, dass sie als Spam angesehen werden kann.


Wie bereits erwähnt, spielen Backlinks bei der Keyword Optimierung keine kleine Rolle. Bis dato konnten alle Punkte mit einer OnPage-Optimierung, sprich mit einer Optimierung auf der eigenen Seite, umgesetzt werden. Bei den Backlinks sieht dies allerdings völlig anders aus. Sorgt man bei der Verlinkung selbst für neuen Naschub (Seologen sprechen auch von Linksaft), hat man weiterhin Einfluss auf die Optimierung des Keywords. Werden die Backlinks jedoch durch andere Webmaster oder User gesetzt, muss man nehmen, was man bekommt. Lediglich bei der internen Verlinkung hat man noch Einfluss auf die Verwendung der Keywords. Generell gilt, dass man innerhalb des Linknamens das zu optimierende Keyword benutzen sollte. Weiterhin sind das Title-Attribut sowie das Alt-Attribut (wird nur bei Bildern verwendet) zusätzliche Linksaftgeneratoren.


Keyword Optimierung: Social Media

Bei der Keyword Optimierung sollte das Thema Social Media nicht vergessen werden. Dazu gehören beispielsweise Blogs (WordPress), Facebook, Twitter, YouTube und Co. sowie neuerdings Google+. In Bezug auf das zu favorisierende Keyword, dürfen Sie nun POSTEN, was das Zeug hält. Teilen Sie der Außenwelt mit, warum Ihre Seite so toll ist und verwendet Sie dabei häufig das Keyword sowie Backlinks zu Ihrer Seite.


Keyword Optimierung: Fazit

Unterteilt man seine Seite korrekt mit Überschriften und achtet darauf, dass das Keyword sowohl im Seitenteitel, als auch in den Überschriften sowie im Content auftaucht, hat man schon mehr als 70% bei der Keyowrd Optimierung erfüllt. Man spricht hierbei von einer OnPage-Optimierung. Bei der OffPage-Optimierung werden die verbleibenden Prozentzahlen via Backlinks aufgefüllt. Bei der Keyword Optimierung muss man stets das Gesamtprojekt sowie den Wettbewerb im Auge behalten. Man optimiert niemals nur für eine Unterseite, sondern stets für die gesamte Page.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich. Natürlich freue ich mich auch auf jeden Kommentar.

6 Gedanken zu „Keyword Optimierung

  1. とてもクールYoureの!このような前に| 何か何か |私は、アイブ氏は学習を読んでと仮定してはいけない。だから素敵 見つけるために 任意の個々のいくつかのとユニーク |このテーマに関する思考アイデア。本当に感謝 |この最大は最初の起動。このサイト | 必要な インターネット上の、誰かと少しオリジナリティ。への新しいウェブ | 一つ何かもたらすための| 役立つ便利仕事!

    1. Der_Booker (ブッカー) möchte darauf antworten, denn mir gefällt, was ich da lese und es bringt mich auf eine Idee, welche beim aktuellen SEO-Contest 2013 dem FullMetalSEO2013 Anwendung finden soll. Ich werde ein Buch (Book – 本) darüber schreiben, wenn der Plan klappen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*